Bühne startet neues Sommerprogramm: Kieztheater gibt "Wannsee mit Schuss"

Auf der Bühne stehen Isabelle Gensior, Henry Nandzik, Katja Nottke, Nicolai Preiß. (Foto: Nottkes Kieztheater)
Berlin: Nottkes Kieztheater |

Lichterfelde. Das Strandbad Wannsee ist bekannt geworden als „Badewanne der Berliner“ oder auch „Lido der Armen“. In dem neuen Programm lädt „Nottke's Das Kieztheater“ zu einer Reise durch die über 100-jährige Geschichte des Bades ein.

Das Publikum begibt sich gemeinsam mit der Berliner Familie Schulze auf diese Zeitreise. Hinreißende Kostüme und ein farbenfrohes Bühnenbild sorgen für authentische Atmosphäre – so verspricht es Theaterleiterin Katja Nottke. Wenn das Wetter schön ist, geht es nach der Pause in den Theatergarten. Zum Abkühlen gibt es ein Eis. Für gute Laune und Altberliner Flair sorgen auf der Bühne Isabelle Gensior, Henry Nandzik, Katja Nottke, Nicolai Preiß.

Das Sommerprogramm „Wannsee mit Schuss“ startet im Theater im Jungerfernstieg 4c am Sonnabend, 11. Juli, 18 Uhr. Weitere Vorstellungen im Juli sind am 12. und 19. Juli um 16 Uhr, und am 18. und 25. Juli um 18 Uhr. Im August steht die Revue an allen Sonnabenden um 18 Uhr sowie den Sonntagen um 16 Uhr auf dem Spielplan. Der Eintritt kostet auf allen Plätzen 25 Euro. KM

Karten gibt es unter  92 27 40 62 und auf www.nottkes-daskieztheater.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.