Der Pianist Markus Hinterhäuser tritt im Kunsthaus auf

Lichterfelde. Das Kunsthaus der Achim Freyer Stiftung im Kadettenweg 53 startet mit einem musikalischen Leckerbissen in die Herbstsaison. Am Sonntag, 14. September, 17 Uhr, spielt Markus Hinterhäuser Werke von John Cage.

Der österreichische Pianist kommt nach seinem ausverkauften Nacht-Konzert am Vorabend in der Philharmonie nach Lichterfelde in das Kunsthaus der Achim Freyer Stiftung. Hier gibt er als einer der bedeutendsten Interpreten zeitgenössischer Klaviermusik ein exklusives Konzert der "Sonatas and Interludes for Prepared Piano" von John Cage.

Das Konzert ist Teil der "Neun unerhörten und nie gesehenen Rahmenveranstaltungen" der aktuellen Ausstellung im Kunsthaus. Mehr als 80 lebende Künstler ehren den Maler und Stifter Achim Freyer zum 80. Geburtstag mit je einem Werk, das auch erworben werden kann.

Seit dem 6. September ist das denkmalgeschützte Kunsthaus im Kadettenweg wieder sonnabends und sonntags zwischen 15 und 19 Uhr für Besucher geöffnet. Zu sehen ist eine rund 2000 Exponate umfassende Sammlung internationaler Kunst des 19. bis 21. Jahrhunderts. Führungen nach Anmeldung unter 833 93 14 oder per E-Mail an info@achimfreyer.com.

Der Eintritt zum Konzert kostet 25 Euro, ermäßigt zwölf Euro. Mit einer Führung durch die Sammlung liegen die Kosten bei 30 und 15 Euro.

Mehr Informationen auf www.achimfreyer.com.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.