Festa do Brasil will in den Botanischen Garten und wurde abgelehnt

Brasilianische Lebensfreude pur: Die Festa do Brasil soll künftig im Botanischen Garten gefeiert werden. (Foto: Wagner)

Lichterfelde. Die Enttäuschung ist groß: Der Botanische Garten hat die Kulturveranstaltung "Festa do Brasil" ohne Begründung abgelehnt. Doch offensichtlich handelt es sich um ein Kommunikationsproblem, denn eine endgültige Entscheidung ist noch nicht getroffen worden.

Die Fiesta do Brasil wurde in diesem Sommer erstmals gefeiert und brachte Samba, Capoeira, brasilianischen Karneval und Kultur an die Spree. Am Beach-Berlin in Mitte nahe dem Nordbahnhof stellte sich das südamerikanische Land an zwei Tagen künstlerisch und kulturell vor.

Das Fest mitten in Berlin sei gut angekommen, erklärt Christian Wagner von der Veranstaltungsagentur Scantinental. Aber es hätte Probleme mit dem Veranstalter und Anwohnern gegeben. Deshalb wurde ein anderer Veranstaltungsort gesucht. Der Botanische Garten sei bestens geeignet.

Das Ambiente unter Palmen und die Tatsache, dass hier ähnliche Veranstaltungen seit Jahren erfolgreich laufen, wäre perfekt. Also reichte Wagner sein Konzept für eine Festa do Brasil bei der Gartenleitung ein.

Beim Veranstaltungsmanagement stieß Wagner auf offene Ohren. Umso enttäuschter war er, als er von der Ablehnung des Konzeptes durch den Vorstand erfuhr. "Wir haben keine Erklärung erhalten. Mit uns hat niemand Kontakt aufgenommen", sagt Wagner. Er sei über das Verhalten schon sehr verwundert.

Von einer Absage könne gar keine Rede sein, heißt es in der Chefetage des Botanischen Gartens. "Es gab noch keine definitive Entscheidung für oder gegen die Veranstaltung", teilt Sprecherin Gesche Hohlstein auf Anfrage mit.

Das Konzept sei in der Leitung besprochen worden. Tatsächlich könne die Veranstaltung aber im Botanischen Garten nicht so durchgeführt werden wie am Beach-Berlin. Die Gartenanlage müsste laut dem Konzept für zwei Tage komplett geschlossen werden.

"Wir sind verwundert, dass der Veranstalter nicht zuerst Kontakt mit dem Botanischen Garten aufgenommen hat", erläutert Hohlstein. Dieses Gespräch soll jetzt nachgeholt werden, um auszuloten wie die Festa do Brasil vielleicht doch im Ambiente des Botanischen Gartens stattfinden kann.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.