Kunstprojekt im Kiez

  Berlin: Berlin-Zehlendorf |

East meets West: Galerie Teehaus Damso – eine fröhliche Unterhaltung

Das Projekt

Seit Anfang September gibt es ein neues Highlight unter den gastronomischen Einrichtungen Zehlendorfs: die Galerie Teehaus Damso am Teltower Damm 54. Die südkoreanischen Künstler Kyuri und Hoyoung haben ihre zweite Heimat in Berlin-Zehlendorf gefunden. Sie wollen mit ihrer Geschäftsidee Galerie Teehaus Damso ihr künstlerisches Potential auf einen der wichtigsten Bereiche des Lebens erweitern: gutes und gesundes Essen. Mit ihrem Konzept „East meets West“ stellt das Paar kulinarische und künstlerische Mikroeindrücke der koreanischen Lebenskultur vor.

Die Galerie

In dem besonderen Ambiente des kleinen Teehauses kann man neben den hochwertigen und authentisch zubereiteten südkoreanischen Spezialitäten auch das Konzept der Kunstvermittlung genießen, welches die Geschäftsinhaberin Kyuri Chang mit ihren Gästen teilen möchte. Das koreanische Wort „Damso“ bedeutet „eine fröhliche Unterhaltung“ und genau dies entsteht wie von selbst an diesem Ort, wo östliche und westliche Kultur zusammentreffen. Im Galeriebereich des Teehauses werden die Werke östlicher und westlicher Künstler ausgestellt. In der aktuellen Ausstellung präsentiert die bekannte koreanische Künstlerin Soki ihre Eindrücke von Berlin und Umgebung in Tusche und Öl auf Leinwand und Papier. Monatlich bietet die Galerie Teehaus Damso kulinarische und künstlerische Events an.

Das Teehaus

In einer entspannten Atmosphäre genießt man täglich neu erfundene süße Reisbällchen, gefüllt mit Azuki-Bohnen und Kastanien oder Kimbap-Rolle in Scheiben, Bibimbap und delikate kleine Suppen sowie das vorzügliche Kimchi. Der delikate Geschmack wird mit hochwertigen natürlichen Zutaten, ohne Chemie und Zusatzstoffe und durch absolute Frische erzeugt. Gesundes frisches Essen für den kleinen Hunger: „Eat well – Feel well“ – die Devise von Kyuri und Hoyoung. Die Preise sind moderat und bewegen sich zwischen 1,70 Euro und 8,50 Euro.
Gereicht werden fruchtiger Pflaumentee sowie Ginseng- und Weißwurzeltee, auf traditionelle Weise zubereitet und serviert mit Anleitung zum Genießen. Als absolute Delikatesse kann man im Angebot einzigartige biologisch angebaute Teesorten finden, die im Handel nicht erhältlich sind und direkt von der Teeplantage aus Südkorea bezogen werden: Bambussprossentee und Grüner Tee mit dem Morgentau von Bambusblättern benetzt. Sie gehören in Korea zu den wertvollsten Teesorten und werden den höchsten Qualitätsansprüchen gerecht.

Ein langsames tiefes östliches Entspannen – kein schnelles westliches Herunterschütten! – ein absolutes Muss!
Eine angenehme Überraschung und unbedingt zu empfehlen.

Events 2016

Sonntagsbrunch „Kürbisfest“ am 25. Sept. 2016, 12 bis 16 Uhr, Voranmeldung erbeten, Preis: 15 Euro/Person
Sonntagsbrunch „Halloween“ am 30. Okt. 2016, 12 bis 16 Uhr, Voranmeldung erbeten, Preis: 15 Euro/Person
Künstler-Finissage mit Soki in Planung
Kunstprojekt mit dem international bekannten koreanischen Keramikkünstler Lee Chi Huon am Wochenende vom 05.11. bis 06.11.2016, Vortrag und gemeinsame Keramikperformances, Voranmeldung erforderlich, in Planung
Sonntagsbrunch „Palast-Essen“ am 27. Nov.2016, 12 bis 16 Uhr Voranmeldung erbeten, Preis: 15 Euro/Person
Silvester-Party Damso am 31. Dez. 2016, ab 20 Uhr Voranmeldung erforderlich, in Planung

Galerie Teehaus Damso, Teltower Damm 54, 14167 Berlin, Mobile: 0176 2335 7769. Täglich von 10 bis 19 Uhr geöffent, montags geschlossen. www.damso-berlin.de
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.