Mit Berliner Schnauze und Wiener Charme

Wann? 22.04.2016 20:00 Uhr

Wo? Nottke's das Kieztheater, Jungfernstieg 4C, 12207 Berlin DE
Die Berlinerin Jeannette Urzendowsky und der Wiener Pianist Andreas Brencic präsentieren ein Chansonkabarett. (Foto: promo)
Berlin: Nottke's das Kieztheater |

Lichterfelde. Was die Städte Berlin und Wien ausmacht, das hat die Schauspielerin und Sängerin Jeannette Urzendowsky in ihrem neuen musikalischen Programm zusammengestellt. „Hilfe, die Berliner kommen!“ heißt es ab 22. April in Nottke's das Kieztheater.

Der Wiener rennt nicht, er trinkt lieber noch einen Kaffee. Die Berlinerin macht Tempo und schluckt noch rasch einen Espresso weg. Wie passt das zusammen? Offenbar recht gut, denn immerhin haben die Wiener und Berliner seit mehr als hundert Jahren eine komplizierte, aber leidenschaftliche Beziehung. Darum geht es im neuen Chansonkabarett der Berlinerin Jeannette Urzendowsky als Chanson-Nette und des Wiener Pianisten Andreas Brencic. Präsentiert wird ein musikalisch-kabarettistischer Städtetrip mit Charme und Schnauze zwischen Berlin und Wien.

Das Duo pendelt mit Liedern zwischen Spree und Donau auf den Spuren vieler Künstler, die gleichfalls das Gespann „Wien – Berlin“ liebten. Hugo Wiener, Max Reinhardt, Billy Wilder, Kurt Robitschek oder Jimmy Berg kamen nach Berlin, um in die Moderne einzutauchen. Berliner Künstler erholten sich im Kaffeehaus unterm „Steffel“ von den Zumutungen ihrer hektischen Weltstadt.

Premiere ist am Freitag, 22. April, 20 Uhr in Nottke’s das KiezTheater, Jungfernstieg 4c. Zwei weitere Aufführungen folgen am Sonnabend, 23. April, 18 Uhr und Sonntag, 24. April, 16 Uhr. Karten zu 25 Euro können unter  92 27 40 62 reserviert werden. KM

Mehr Informationen auf www.nottkes-daskieztheater.de/
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.