Nottkes Kieztheater zeigt Fortsetzung von Erfolgsstück

Lichterfelde. Die Adventszeit ist eine der schönsten Zeiten im Jahr. Aber sie hat auch ihre Tücken, wie das Publikum der neuen Show in Nottkes Kieztheater erfährt.

Während auf der Bühne die Weihnachtsshow läuft, ist man in den Kulissen voller Spannung, ob es denn nun dieses Jahr gelingt, die Gans auf den Teller zu bekommen. Mit dem Stück "Hurra, die Gans ist da" führt das Ensemble um Katja Nottke eine Fortsetzung des erfolgreichen Weihnachtsstückes "Eine Gans kommt selten allein" auf. Auf der Bühne zu erleben sind Isabelle Gensior, Christoph Keune, Henry Nandzik, Katja Nottke, Dirk Rave und Nicolai Preiß. Den ganzen Dezember lang geht es um die Weihnachtsgans.

Vorstellungen sind am 12. Dezember, 20 Uhr, 13. Dezember, 18 Uhr, und 14. Dezember, 16 Uhr, sowie am 26. 12., 16 Uhr, 27. 12., 18 Uhr, 28. 12., 16 Uhr sowie zu Silvester um 20.30 Uhr.

Karten zu 25 Euro und 60 Euro für die Silvestervorstellung gibt es unter 92 27 40 62.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.