Parteien fordern Fahrradbügel am S-Bahnhof

Berlin: S-Bahnhof Botanischer Garten | Lichterfelde. Demnächst soll die S-Bahnbrücke am Botanischen Garten aus statischen Gründen für den motorisierten Verkehr gesperrt. Während der Bauzeit entfallen die seitlichen Gehwegbereiche und damit auch die Möglichkeit, Fahrräder am Brückengeländer anzuschließen. Obwohl verboten, wird das Anschließen der Räder geduldet. Es gibt schließlich keine andere Möglichkeit. Jetzt machen die Fraktionen der Grünen und die Linksfraktion den Vorschlag, nach der Sperrung der Brücke rund 50 Fahrradbügel im Bereich der jetzigen Fahrbahn aufzustellen. So könnten 100 zusätzliche Fahrrad-Abstellplätze geschaffen werden, die an dieser Stelle dringend benötigt werden. Dabei soll es keine Rolle spielen, ob es sich um mobile oder fest installierte Abstellanlagen handelt. KaR
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.