Bürgertreffpunkt feiert Tag der Briefmarke

Lichterfelde. Im 140 Jahre alte Bahnhof Lichterfelde West wird am 28. September, 11 Uhr, der Tag der Briefmarke 2013 gefeiert. Aus diesem Anlass wird der Bahnhof erstmals als Abbildung einen Sonderstempel zieren.

Die Deutsche Post wird mit einer eigenen Filiale im Bahnhof vor Ort sein und den Sonderstempel abgeben. Wer Post mit diesem Sonderstempel verschicken oder sich historische Ansichtskarten vom Bahnhof Lichterfelde West besorgen will, kann das im Bürgertreffpunkt im Bahnhofsgebäude, Hans-Sachs-Straße 6D, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr tun. Außerdem gibt es zwei individuelle Briefmarken, die an die Zeit vor 175 Jahren erinnern, als sich Preußen mit seiner ersten Eisenbahnlinie den Weg in die Zukunft öffnete. Die Feier steht ganz im Zeichen des Jubiläums der Stammbahn.

Mit einer Feierstunde erinnert der Philatelisten-Verband Berlin-Brandenburg an die historischen Ereignisse im September und Oktober 1838, als die Bahnstrecke zwischen Berlin und Potsdam eröffnet wurde.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.