Die Berliner Woche gibt es jetzt auch im Bürgertreff

Margit Krahn freut sich, dass die Berliner Woche jetzt auch im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West zum Mitnehmen ausliegt. (Foto: K. Rabe)
Berlin: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West |

Lichterfelde. An jedem Mittwoch wird die aktuelle Ausgabe der Berliner Woche in die Briefkästen der meisten Haushalte gesteckt. Zunehmend werden Exemplare auch in öffentlichen Einrichtungen im Bezirk ausgelegt. Neueste Auslegestelle ist der Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde-West.

„Wir freuen uns sehr, dass die Berliner Woche nun in unserem Treff für jeden erhältlich ist“, sagt Harald Hensel vom Förderverein des Bürgertreffpunktes. Die Gäste, die zu den Musikveranstaltungen am Mittwoch kommen, könnten nun bis zum Beginn eines Konzertes in der Berliner Woche blättern, erklärt Hensel die Idee. „Die Leute freuen sich, wenn sie sich über Angebote im Kiez informieren können und erfahren was so in ihrer Nachbarschaft los ist.“ Auch S-Bahnkunden könnten auf dem Weg zur Bahn eine Zeitung mitnehmen und unterwegs lesen.

Rund 50 Zeitungen liegen mittwochs im Foyer des Bürgertreffs zum Mitnehmen aus. „Die Ausgaben sind immer ganz schnell weg“, sagt Margit Krahn. Auch die ehrenamtliche Mitarbeiterin freut sich über das neue Angebot.

Inzwischen gibt es im Bezirk Steglitz-Zehlendorf insgesamt neun Stellen, an denen die Berliner Woche ausliegt. „Wir sind immer auf der Suche nach weiteren guten Adressen, die sich als Auslegestelle eignen“, sagt Grit Waibel von der Logistik. Geeignet sind öffentliche Einrichtungen wie Stadtteilzentren, Bibliotheken, Bürgerbüros, die Zweigstellen der Volkshochschule oder auch Geschäfte und gastronomische Betriebe. Die Abteilung Logistik und Zustellservice ist für entsprechende Hinweise immer dankbar.

Derzeit gibt es neben dem Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, folgende weitere Stellen: Bürgeramt Steglitz in der Schloßstraße 37, Ingeborg-Drewitz-Bibliothek in der Grunewaldstraße 3, das Steglitz-Museum in der Drakestraße 64a, die Stadtteilbibliothek Lankwitz in der Bruchwitzstraße 37, das Bürgeramt Zehlendorf in der Kirchstraße 1-3, das Restaurant Zum grünen Baum am Wilhelmsplatz in Wanssee, der Saturnmarkt in der Clayallee und die Gottfried-Benn-Bibliothek am Nentershäuser Platz 1.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.