Führung durch Ausstellung zur Industriegeschichte

Lichterfelde.Die aktuelle Ausstellung im Steglitz Museum über die "Erfinder und Gründer der Industriegeschichte" informiert unter anderem über die Geschichte der IBM, die in Lichterfelde Ost ihr Werk hatte. Hier wurden Neuerungen wie die erste Rechenmaschine D 11, die Ziffernlchkarten sowie ein speziell "maschinelles Berichtswesen" für die Wehrmacht entwickelt. In den Nachkriegsjahrzehnten wurden in Lichterfelde unter anderem elektrische Schreibmaschinen, Kopiergeräte und die ersten Personal Computer hergestellt. Am Sonntag, 24. März, 15 Uhr, gibt es eine Führung durch die Ausstellung im Museum Steglitz, Drakestraße 64A, mit dem Schwerpunkt IBM. Eintritt ist frei. Anmeldung unter 833 21 09.
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden