Im Herbst dem Winterspeck vorbeugen

Das Team von Mrs.Sporty Lichterfelde-Ost in der Ferdinandstraße 35 freut sich auf Ihren Besuch.
"Wir kennen in unserem Mrs.Sporty-Club alle Mitglieder mit Namen und natürlich auch ihre Ziele", sagt Clubinhaberin Wenke Mönter. Vor 18 Monaten eröffnete der Fitness-Club in der Ferdinandstraße 35 in Lichterfelde-Ost (Bio Company Arkaden). Seitdem sind die Frauen um unglaubliche 800 Kilogramm leichter geworden. "Wir zählen Fettbällchen, und für jedes verlorene Kilo wandert ein Bällchen in unsere Fettbällchentonne", so die 30-Jährige. "Das motiviert alle." Bei diesen Fettbällchen handelt es sich natürlich nur symbolisch um abgelegte Fettpölsterchen in Form von Tischtennisbällen. Jedes Fettbällchen steht für ein Kilogramm abgespecktes Gewicht. 300 Frauen im Alter zwischen 15 und 78 Jahren besuchen den Mrs.Sporty-Club am Kranoldplatz regelmäßig. Die Frauen trainieren zwei- bis dreimal wöchentlich 30 Minuten lang. "Darunter sind Marathonläuferinnen, Ruderinnen und Frauen, mit starken gesundheitlichen Einschränkungen - einfach jeder Fitnesszustand", berichtet Wenke Mönter. Zwölf Trainer kümmern sich um das Training und die Ernährungsberatung. "Alle sorgen für eine tolle Stimmung, denn Sport macht Spaß." Die Trainings- und Ernährungsberatung und die regelmäßigen Fitness-Checks helfen, die individuellen Ziele im Auge zu behalten und zu erreichen. "Das Feedback ist nicht nur von den Mitgliedern positiv, auch viele Ärzte empfehlen uns, da sich der Gesundheitszustand vieler Patienten, die bei uns trainieren, deutlich verbessert hat", stellt Wenke Mönter zufrieden fest. "Und es ist toll, wenn Frauen trotz Beruf und/oder Familie regelmäßig zum Training kommen."

Probetraining und Fitness-Check für 15 Frauen jetzt gratis buchen unter 77 00 79 15 oder auf www.mrssporty.de/club590.

Mrs.Sporty Lichterfelde-Ost, Ferdinandstraße 35, 12209 Berlin.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden