Initiative stellt Polen vor

Lichterfelde. Die Vortragsreihe "Unser Nachbar Polen" der Fraueninitiative "Berlin-Warschau" beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Heiligenkreuzgebirge, dem Kielcer Bergland. Es wird voraussichtlich im Spätsommer dieses Jahres Reiseziel des Vereins sein. Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe referiert Hanna Lotte Lund, Historikerin am Kleist-Museum in Frankfurt/Oder am Mittwoch, 22. Januar, über das deutsch-polnische Forschungsprojekt "Musenhöfe beiderseits der Oder um 1800. Belebung einer Tradition für die Gegenwart?". Beginn des Vortrags im Bürgertreff Lichterfelde-West, Hans-Sachs-Straße 4d, ist um 19 Uhr. Der Eintritt kostet drei Euro.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.