Salsa und Latin-Jazz

Lichterfelde. Die Sängerin Mayelis Guyat und fünf Musiker der Berliner Salsa- und Latin Jazz-Szene bilden zusammen das Sextett Conexión. Am Freitag, 8. August, 18-20 Uhr, bietet die Band zum Sommerkonzert im Botanischen Garten eine Kostprobe ihres Repertoires. Zu hören sein werden gefühlvolle und mitreißende Klassiker aus Kuba und Südamerika im modernen und urbanen Conjunto-Sound. Mambo und Son wechseln sich ab mit ChaChaCha und Bolero. Auch auf Merengues, Sambas und Bossa Novas können sich Freunde der lateinamerikanischen Musik freuen. Karten gibt es am Veranstaltungstag an den Eingängen zum Botanischen Garten am Königin-Luise-Platz und Unter den Eichen und kosten 15 Euro, ermäßigt zehn Euro. Der Garteneintritt ist inklusive. Das Sommerkonzert findet unter freiem Himmel und bei Regen im Neuen Glashaus statt.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.