Schritttempo durchsetzen

Lichterfelde.Die Fahrenheitstraße in der Thermometersiedlung ist zwar verkehrsberuhigt, doch an die geforderte Schrittgeschwindigkeit hält sich kaum jemand, obwohl sich in der Straße die Mercator-Grundschule befindet. Jetzt fordert die Fraktion der Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt in einem Antrag auf, die Straße so umzugestalten, dass Autofahrer gezwungen sind, langsam zu fahren. "Seit Jahren versuchen die Anwohner erfolglos, Geschwindigkeitsreduzierungen durchzusetzen. Offenbar scheint das nur mit baulichen Maßnahmen möglich zu sein", begründen die Grünen ihren Antrag, der nach den parlamentarischen Ferien auf die Tagesordnung des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Tiefbau und Stadtplanung kommt.
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.