Weihnachten im alten Berlin

Lichterfelde. Wie vor mehr als hundert Jahren Weihnachten in Berlin gefeiert wurde, davon erzählen viele Geschichten, Gedichte und Histörchen von berühmten Verfassern. Im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West lässt das Kalliope-Team am Mittwoch, 10. Dezember, 15 Uhr, diese Geschichten wieder aufleben und E.T.A. Hoffmann, Wilhelm Raabe, Theodor Storm und sogar den bekannten Eckensteher Nante zu Wort kommen. Zur Abrundung des Programms singen die Mitglieder der Ghrippe Gisela M Gulu, Lusako Karonga und Armin Baptist schöne alte Weihnachtslieder. Der Eintritt kostet vier Euro. Eine Anmeldung wird empfohlen unter 84 31 31 14.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.