Welche Alarmanlage wirklich schützt

Lichterfelde. Durchschnittlich alle zwei Minuten wird ein Einbruch verübt. Die Tendenz ist steigend. Wie man sich vor Einbrüchen schützen kann, informiert das Immobilienunternehmen Engel & Völkers am Sonnabend, 31. August, 10 bis 13 Uhr.

Längst steigen Einbrecher nicht mehr nur bei Dunkelheit in abgelegene Häuser ein. Zunehmend wird auch in belebten Lagen und auch tagsüber eingebrochen. Gestohlen werden Bargeld und Sachwerte oft in beträchtlicher Höhe, in vielen Fällen werden die Wohnräume verwüstet. Fenster, Terrassen- und sogar Eingangstüren mit Sicherheitsschlössern werden mit Spezialwerkzeugen in kürzester Zeit von den "Einbruchprofis" geöffnet. Selbst gesicherte Rollläden werden mit Bolzenschneidern in Sekundenschnelle aufgeschnitten. Wirksam helfen kann nur eine passende Alarmanlage. Welches die passende ist und welche neuesten Systeme es gibt, stellt das Lichterfelder Immobilienunternehmen sowie Unternehmen der Sicherheitstechnik am Standort von Engel & Völkers in der Drakestraße 49 vor. Der Eintritt ist frei.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.