Fliegefest würdigt Otto Lilienthal

Wann? 10.09.2016 14:00 Uhr bis 10.09.2016 18:00 Uhr

Wo? Lilienthalpark, Schütte-Lanz-Straße, 12209 Berlin DE
Rund um das Wasserbassin präsentieren sich zum Fliegefest Vereine, Institutionen und Initiativen. (Foto: Mittelhof)
Berlin: Lilienthalpark |

Lichterfelde. Otto Lilienthal gilt als erster Flieger der Menschheit. In diesem Jahr jährt sich zum 125. Mal sein erster Start im Lilienthal-Gleiter. Das Fliegefest im Lilienthalpark würdigt den Flugpionier, der in Lichterfelde lebte und hier auch seine Flugversuche unternahm.

Es war im Jahr 1891, als Otto Lilienthal Gleitflüge mit einem selbstgebauten Flugzeug gelangen. Zwar hatten sich vor ihm bereits Menschen mit Ballonen in die Luft erhoben, doch Ballone gelten nicht als Flugzeuge, weil sie leichter als Luft sind.

Lilienthal startete viele seiner Flugversuche in Lichterfelde. Seine Forschungen waren Grundlage für den ersten Motorflug der Gebrüder Wright in den USA oder für das spätere Wirken von Luftfahrtpionieren wie Hugo Junkers. Seit 2006 wird die Arbeit von Otto Lilienthal mit dem Fliegefest gewürdigt. Die Vereine "Mittelhof" und "Famos" organisieren das Familienfest rund um den Fliegeberg in Lichterfelde-Süd.

In diesem Jahr wird unter dem Motto „125 Jahre Menschenflug“ das nunmehr 11. Fliegefest gefeiert. An den vielen Ständen rund um das Wasserbassin im Park an der Schütte-Lanz-Straße informieren zahlreiche Einrichtungen über ihre Arbeit. Mit dabei sind unter anderem das Präventionsmobil der Polizei, Ehrenamtliche, Sportvereine, die AWO, Imker und Kleintierzüchter sowie Kitas aus der Region, Jugendeinrichtungen und die in der Bezirksverordnetenversammlung vertretenen Parteien.

Eröffnet wird das Fest um 14 Uhr von Bürgermeister Norbert Kopp. Im Anschluss zeigen Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf der Bühne ihr Können. Das Programm umfasst Beiträge mit Tanz, Gesang, Musik und Sport. Außerdem stehen die Stadträtinnen Cerstin Richter-Kotowski und Christa Markl-Vieto bei Interviews Rede und Antwort zu aktuellen politischen Themen im Bezirk.

Für den reibungslosen Ablauf des Fests sorgen wieder viele Ehrenamtliche. In diesem Jahr wird das Fest mit Sondermitteln der BVV gefördert. Gefeiert wird am Sonnabend, 10. September, 14 bis 18 Uhr im Lilienthalpark an der Schütte-Lanz-Straße. KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.