Nicht nur Blumen brauchen Pflege

Unter dem Motto "Nicht nur Blumen brauchen Pflege" machten Mitarbeiter des Johanniter-Stiftes in Lichterfelde auf ihre Situation aufmerksam. (Foto: Johannes-Stift)

Lichterfelde. Unter dem Motto "Nicht nur Blumen brauchen Pflege" hat das Johanniter-Stift in Lichterfelde anlässlich des internationalen Tages der Pflege am 12. Mai Rosen verteilt.

"Was unsere Mitarbeiter tagtäglich leisten, ist unverzichtbar und anspruchsvoll. Sie geben Pflegebedürftigen und deren Angehörigen rund um die Uhr Halt und Unterstützung", sagt Einrichtungsleiterin Sieglinde Roicke. Mit den Blumen wollten sich Einrichtungs- und Pflegeleitung bei Mitarbeitern und ehrenamtlichen Helfern bedanken. Zudem sollte mit der Rosen-Aktion auch auf die Situation der Pflegekräfte aufmerksam gemacht werden. Es wurden Blumen im Schweitzer Viertel verteilt, an denen sich Bänder mit fünf wichtigen Forderungen befanden. Unter anderem wird eine gerecht Bezahlung der Pflegekräfte und eine bessere Personalausstattung in Pflegeeinrichtungen. Außerdem sollen die Pflegeversicherungsleistungen jährlich so angepasst werden, dass die Eigenleistungen der Pflegebedürftigen nicht weiter steigen.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.