Sandkuchen backen und Burgen bauen

Die Jungen und Mädchen aus der Flüchtlingsunterkunft freuen sich über den Sandkasten. Jetzt können sie auch bei schönem Wetter im Freien spielen. Foto: K. Menge (Foto: K. Menge)
Berlin: Flüchtlingsheim Goerzallee |

Frauen spendieren Kindern der Flüchtlingsunterkunft einen Sandkasten

Lichterfelde. Bei strahlendem Sonnenschein tummeln sich etliche Kinder der Flüchtlingsunterkunft Goerzallee in ihrem neuen Sandkasten, der direkt neben dem Heimgelände errichtet worden ist. Finanziert wurde die Spielmöglichkeit durch eine Spende.

„Seit langer Zeit haben unsere Kinder nun auch im Freien eine schöne Beschäftigung“ freut sich die Leiterin der Einrichtung, in der unter anderem 65 Kinder mit ihren Eltern leben. Bisher blieb den Kindern und Jugendlichen nur ein trister Hof zum Spielen, der zudem auch von allen anderen Bewohnern genutzt wird.
Die Idee, auf der unmittelbar angrenzenden Grünfläche einen Sandkasten zu errichten, stammt von Gertrud Zaune. Sie engagiert sich seit der Eröffnung der Unterkunft für die Flüchtlinge. Seit fast einem Jahr hat sie eine Patenschaft über eine bosnische Familie mit sechs Kindern. Im Gebäude gäbe es zwar Möglichkeiten zum Spielen für die Kinder, im Freien jedoch fehlten jedoch Möglichkeiten zum spielen. Bei den Frauen des Berlin American Club stieß sie auf offene Ohren, als sie um finanzielle Unterstützung bat. Der Club, dessen Mitglieder Frauen ehemaliger US-Alliierter sind, engagiert sich für wohltätige Zwecke. „Ich wusste, dass die Frauen Gutes tun und habe Kontakt zur Präsidentin Angelika McLarren aufgenommen“, berichtet Zaune. Mit einer Spende von 1000 Euro konnte der Sandkasten angeschafft und aufgebaut werden. Zum Tag der Einweihung brachten die Club-Mitglieder noch jede Menge Spielzeug mit. Darunter auch ein Basketball, der sofort von den Jungs in Beschlag genommen wurde. „Das wäre das nächste Projekt: einen Basketball-Korb anzubringen“, sagt Gertrud Zeune. Es muss nur noch ein geeigneter Platz dafür gefunden werden. KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.