Schwimmhalle Finckensteinallee öffnet nach Sanierung

Lichterfelde. Acht Jahre lang hat es gedauert, aber am Freitag, 22. August, ist es so weit: Die Schwimmhalle an der Finckensteinallee wird feierlich eröffnet. Am Sonntag, 24. August, steht das Bad dann der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Zwischen 10 und 18 Uhr kann am 24. August jeder seine Bahnen in der neuen Halle ziehen. Es ist das erste Mal in der über 75-jährigen Geschichte, dass hier öffentlich geschwommen werden kann. Errichtet als Soldatenbad, wurde es viele Jahre durch die US-Alliierten genutzt. Seit 1994 war die Schwimmhalle ausschließlich Schulen und Vereinen vorbehalten.

Vor gut acht Jahren musste die Halle aufgrund erheblicher baulicher und technischer Mängel geschlossen werden. Vier Jahre hatte es gedauert, bis die Sanierung beschlossen wurde und die Finanzierung der Maßnahme sicher war. Die Bauarbeiten konnten mit Geldern aus dem Bädersanierungsprogramm des Berliner Senats sowie durch das Umweltentlastungsprogramm bestritten werden. Rund zwölf Millionen Euro kostete die Erneuerung der denkmalgeschützten Halle. Damit ist sie eine der teuersten Anlage der Berliner Bäder Betriebe.

Durch die Eröffnung des Bades vergrößert sich die Wasserfläche der Schwimmbäder im Bezirk erheblich. In den drei Schwimmhallen Lankwitz, Hüttenweg und Finckensteinallee stellen die Berliner Bäder Betriebe nun fast drei Mal so viel Kapazität für Schwimmer zur Verfügung wie bisher. Allerdings bleibt die Schwimmhalle auch den Schwimmern vorbehalten, die in dem 50-Meter-Becken ihre Bahnen ziehen können. Freizeit- und Spaßangebote waren aus Gründen des Denkmalschutzes nicht möglich. Die regulären Öffnungszeiten der Schwimmhalle Finckensteinallee standen zu Redaktionsschluss noch nicht ganz fest, werden dann ab dem Wochenende online bzw. an der Halle bekannt gegeben. Fest steht bisher, dass sonntags immer von 10 bis 18 Uhr für die Öffentlichkeit offen ist. Am Eröffnungssonntag können Schwimmgäste zum Sondertarif schwimmen. Der Eintritt kostet dann 3,50 Euro und ermäßigt zwei Euro. Danach gelten die in allen Schwimmhallen der Berliner Bäder Betriebe geltenden Eintrittspreise. Infos: www.berlinerbaeder.de.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.