Senioren sicher auf dem Fahrrad

Berlin: Verkehrsschule Zehlendorf |

Verkehrsschule Zehlendorf lädt ein

Zehlendorf. Rad fahrende Senioren sind am Sonnabend, 20. Juni, in die Verkehrsschule Zehlendorf eingeladen. Sie erhalten umfangreiche Informationen zur Verkehrssicherheit.

Bundesweit findet der Tag der Verkehrssicherheit seit 2005 statt. Die Steglitz-Zehlendorfer sind mit einem Durchschnittsalter von 46,1 Jahren die ältesten Einwohner Berlins. Deshalb widmet sich die Verkehrsschule in diesem Jahr speziell dem Thema „Verkehrsmobilität im Alter“.

An mehreren Stationen können die Teilnehmer theoretisches Wissen zur Straßenverkehrsordnung, Geschicklichkeit auf dem Fahrrad, Verkehrsverhalten im Alltag sowie die Verkehrssicherheit des eigenen Rads auf den Prüfstand stellen. Im Anschluss folgt eine kleine Verlosung, außerdem steht ein Imbiss bereit.
Die Teilnahme ist kostenlos. Das Mitbringen eines Rades und das Tragen festen Schuhwerks sind Voraussetzungen, um mitmachen zu können.
Die Veranstaltung der Verkehrsschule im Brittendorfer Weg 16 wird zu zwei Terminen angeboten: von 10 bis 12 und von 13 bis 15 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich: Tel. 85618458 und verkehrsschulen@team-wendepunkt.de.
Das freie Fahren ist an diesem Tag nicht möglich. Wer will, weicht aus die Verkehrsschule Steglitz, Albrechtsstraße 42, aus. Sie ist von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.