FC Viktoria: Unentschieden im Kellerduell

Lichterfelde/Tempelhof. Mit einem 1:1 (1:0)-Unentschieden ist der FC Viktoria 89 von seinem Auswärtsspiel am vergangenen Sonnabend beim ZFC Meuselwitz heimgekehrt. Dabei sah der Regionalligist bis kurz vor Spielende wie der Sieger in diesem Kellerduell aus, führten die Himmelblauen durch einen Treffer von Chougourou (21.) doch lange Zeit 1:0. In der 87. Minute aber glichen die Meuselwitzer durch Torunarigha zum 1:1-Endstand aus. Viktoria-Trainer Rösner ärgerte sich: "Wir hatten genügend Chancen, um frühzeitig den Sack zuzumachen."

Die nächste Aufgabe hat es in sich: Am Sonntag empfängt der FC Viktoria im heimischen Stadion Lichterfelde den FSV Zwickau (13.30 Uhr).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.