Fußballschule und Kick-Club in den Herbstferien

Fußball und jede Menge Spaß steht auf dem Programm der Ferien-Freizeit-Woche des FC Viktoria. (Foto: FC Viktoria 1889 Berlin)

Lichterfelde. Der FC Viktoria 1889 Berlin bietet fußballbegeisterten Jungen und Mädchen von sechs bis 14 Jahren in den Herbstferien ein umfangreiches Sportprogramm.

In den beiden Ferienwochen, 20. bis 24. Oktober und 27. bis 31. Oktober, stehen Fußballschule und Kick-Club den Sechs- bis 14-Jährigen offen, am Sportcamp können Acht- bis 14-Jährige teilnehmen. Die Teilnahmebedingungen sind unterschiedlich. Die Fußballschule richtet sich an Spieler, die in einem Fußballverein trainieren. Sie müssen jedoch nicht Mitglied des FC Viktoria sein. Unter der Anleitung werden die Schwerpunkte Technik, Koordination, Schnelligkeit und Spielfähigkeit verbessert.

Im Kick-Club können alle mitmachen, die noch nicht in einem Fußballverein spielen. Die Spieler sollen sich in erster Linie wohl fühlen und Spaß haben.

Im Sport-Camp wird den Teilnehmern ab acht Jahren ein breites Sportangebot vorgestellt: Schwimmen, Uni-Hockey, Fußball, Mini-Golf, Tischtennis, Basketball und kleine Bewegungsspiele.

Alle Gruppen trainieren von 8.30 bis 16 Uhr in zwei Trainingseinheiten pro Tag im Stadion Lichterfelde, Ostpreußendamm 3-17. Zu den Leistungen gehören Frühstück, Mittagessen und Getränke sowie verschiedene Ausflüge. Am Ende erhalten alle Teilnehmer Fußball, T-Shirt, Urkunde und Erinnerungsfoto. Die fünftägigen Camps kosten 139 Euro, Mitglieder des FC Viktoria bezahlen 119 Euro.

Anmeldungen und Kontakt auf www.viktoria-berlin.de oder unter 75 44 48 98.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.