Jaspert neuer Viktoria-Coach

Lichterfelde/Tempelhof. Im Auswärtsspiel am vergangenen Sonntag bei Wacker Nordhausen hat Regionalligist FC Viktoria 89 eine 2:3 (1:2)-Niederlage hinnehmen müssen. Dabei machten die Himmelblauen zwischenzeitlich einen 0:2-Rückstand wett. Soltanpour (41.) und Özcin (47.) erzielten die Tore. Für die Gastgeber trafen Pfingsten-Reddig (25.), Semmer (36.) und Hauswald (72.). Derweil hat der Regionalligist einen neuen Übungsleiter für die nächste Saison gefunden. In der vergangenen Woche vermeldete Viktoria die Verpflichtung von Robert Jaspert, 55, der momentan noch die U 23 des 1. FC Union trainiert.

Am Sonntag steht ein Derby auf dem Programm: Der Berliner AK gastiert im Stadion Lichterfelde (14.05 Uhr).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.