Spiel in Neustrelitz abgesagt

Lichterfelde. Das für vergangenen Freitag angesetzte Auswärtsspiel bei der TSG Neustrelitz ist den schlechten Witterungsbedingungen zum Opfer gefallen und am Donnerstag abgesagt worden. Damit geht der Regionalligist als Tabellenfünfter in die Winterpause – eine zufriedenstellende Platzierung, aus Berlin steht lediglich
der Berliner AK (3.) besser da. Das Hauptaugenmerkwollen die Himmelblauen ohnehin auf den Berliner Pokal legen. Dort stehen sie im Viertelfinale (Gegner wird noch ausgelost) und gehören gemeinsam mit dem Ligakonkurrenten BFC Dynamo zu den Titelfavoriten.

In der Regionalliga geht es erst am Sonntag, 5. Februar, weiter. Da kommt es allerdings gleich zu einem brisanten Duell – gegen den BAK.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.