Bühnenshows und Handwerkskunst am 6. und 7. Juli

Auch für Kinder gibt es beim Mittelalter in Lübars viel zu entdecken. (Foto: Veranstalter)

Lübars. Auf der Familienfarm Lübars, Alte Fasanerie 10, findet am Sonnabend, 6., und Sonntag, 7. Juli, das erste Mittelalter- und Handwerkerspektakel statt.

Die Besucher erwartet am Sonnabend von 10 bis 22 Uhr sowie am Sonntag von 10 bis 18 Uhr ein Bühnenprogramm mit teilweise im halben Stundentakt wechselnden Auftritten von Hexen, Musikern und einem "Falkenflüsterer". Ein Zauberer entführt seine Zuschauer in eine magische Welt. Der Sonnabend wird vom Utinam-Feuertheater ab 21.15 Uhr spielerisch leuchtend beendet. Handfest geht es auf dem Handwerkermarkt zu. Es wird Bronze gegossen und Metall geschmiedet. Musikinstrumente und Schmuck werden vor den Kunden ebenso hergestellt wie mittelalterliche Kleidung.

Veranstalter des Spektakels ist Michael Rietschel, der an der Residenzstraße 106 das Geschäft "Zum Germanen" betreibt. Erfahrungen mit ähnlichen Festen hat er schon in Pankow gesammelt.

Der Eintritt zum Spektakel kostet fünf Euro. Wer in einem mittelalterlichen Gewand kommt oder die üblichen Bedingungen für Ermäßigung erfüllt, zahlt drei Euro. Eine Familienkarte (zwei Erwachsene, zwei Kinder) ist für zwölf Euro erhältlich. Kinder unter Schwertmaß (ein Meter) haben freien Eintritt. Weitere Informationen im Internet unter www.zum-germanen-events.de.

Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.