Unfall mit geliehenem Auto

Lübars.Mit einem "geliehenen" Auto hat ein 19-Jähriger in der Nacht zum 14. Februar einen Unfall auf der Quickborner Straße verursacht. Ohne das Einverständnis des 24-jährigen Besitzers, der am Wilhelmsruher Damm kurz seinen Wagen verlassen und den 19-Jährigen sowie einen weiteren Bekannten im Alter von 25 Jahren zurückgelassen hatte, setzte sich der 19-Jährige kurz entschlossen ans Steuer und fuhr los. Der 25-Jährige hatte eigenen Angaben zufolge vergeblich versucht, den Mann von der Fahrt abzuhalten. Auf der Quickborner Straße stoppten ein Baum sowie ein Baucontainer das Fahrzeug. Der Fahrer erlitt schwere Kopfverletzungen. Nach seinen Angaben hatte er Alkohol getrunken und möchte demnächst seinen Führerschein machen. Der 25-Jährige blieb unverletzt.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden