Zwei Beyer-Tore reichen Lübars nicht

Lübars. Der Reinickendorfer Landesligist 1. FC Lübars ist mit einem 2:2 gegen den SC Union 06 in die neue Saison gestartet. Im Spiel ging es hin und her. Die Unioner gingen nach 19 Minuten durch Marko Wiedmann in Führung. Alexander Beyer glich mit dem Pausenpfiff aus, bevor ihm sechs Minuten vor dem Ende sogar die 2:1-Führung gelang. Doch in der Schlussminute schaffte der Unioner Claudio Cassol noch den 2:2-Ausgleich. Am kommenden Sonntag spielt der 1. FC Lübars in Staaken-West bei Tabellenschlusslicht Spandauer Kickers. Das Spiel beginnt um 12 Uhr auf der Sportanlage am Brunsbütteler Damm.


Fußball-Woche / KD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.