Bibliothek am Campus Hannah Höch: Wichtiger Baustein für Ganztagesbetrieb

Schulsprecherin Cheyenne Colditz und Direktor Nuri Kiefer eröffnen die Bibliothek der Mittelstufe. (Foto: Privat)
Berlin: Campus Hannah Höch |

Märkisches Viertel. Die Mittelstufe des Campus Hannah Höch, Finsterwalder Straße 52-56, hat seit dem 2. Oktober eine eigene Bibliothek.

Nach der Einrichtung des Raumes zu Jahresbeginn wurden in den vergangenen Monaten von der Bibliothekarin Georgia Rauer rund 1250 Bücher, Zeitschriften, CDs, Comics und Plakate beschafft und eingepflegt. Im neu aufgebauten Bestand, der in den kommenden Monaten noch erweitert wird, befinden sich Titel aus den Bereichen Belletristik und Sachliteratur, einige davon auf Englisch und Spanisch.

Für Schüler, die erst seit Kurzem in Deutschland leben, gibt es Angebote in einfacher Sprache und in verschiedenen Fremdsprachen. „Unsere Schulbibliothek ist ein Ort des Lernens, der Recherche und der Konzentration“, sagte Nuri Kiefer, Direktor und Leiter der Gemeinschaftsschule zu der Eröffnung. „Wir bringen unsere Schüler hier vor Ort mit Büchern in Kontakt und vermitteln ihnen die verschiedenen Möglichkeiten, an Informationen zu gelangen. Wir freuen uns auf rege Nutzung und wünschen allen viel Spaß beim Lesen und Entdecken der Bücher.“

Die Schulbibliothek ist montags, dienstags und donnerstags von 10 bis 14 Uhr und mittwochs von 8.30 bis 14 Uhr geöffnet. Sie stellt somit einen wichtigen Baustein im gebundenen Ganztagesbetrieb der Gemeinschaftsschule dar, denn insbesondere im täglichen "Mittagsband" von 12.40 – 14 Uhr sind vielfältige Angebote für die jungen Menschen notwendig.

Die bereits bestehende Bücherei der Grundstufe war weder vom Platz noch vom Leseangebot für ältere Schüler geeignet. Realisiert werden konnte dieses Projekt der Lern- und Leseförderung mit den zusätzlichen Mitteln des Ganztages- und des Bonus-Programms der Senatsbildungsverwaltung. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.