Fliegerbombe gefunden

Märkisches Viertel. Nach dem Fund einer Fliegerbombe hat die Polizei am 21. März mehrere Kleingartenanlagen und Wohnhäuser rund um die Quickborner Straße evakuieren müssen. Betroffen waren laut Polizei die Eigentümer von etwa 100 Lauben und Häusern. Die Munition war bei Erdarbeiten gefunden worden. Dabei handelte es sich um eine 250 Kilogramm schwere Bombe. Noch am Abend wurde sie erfolgreich entschärft. Der Fundort liegt im Pankower Ortsteil Rosenthal an der Grenze zum Märkischen Viertel in Reinickendorf. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.