Frauenherzen schlagen anders

Märkisches Viertel.Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Frauen sind Thema eines Vortrages der Diplom-Biologin Christina Sachse am 23. Juni von 18 bis 20 Uhr im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Günter-Zemla-Haus, Eichhorster Weg 32. Der Vortrag wird auch ins Russische übersetzt. Im Mittelpunkt des Vortrages stehen die Tatsachen, dass nach der Menopause jede zweite Frau unter Bluthochdruck leidet, und Herz-Kreislauf-Störungen auch zunehmend bei Frauen unter 50 Jahren entstehen. Die Teilnahme kostet drei, ermäßigt zwei Euro. Es wird um Anmeldung gebeten unter 416 48 42.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.