Großeinsatz wegen Gasalarm

Märkisches Viertel.Wegen einer undichten Gasleitung musste die Feuerwehr in der Nacht zum 16. Februar zu einem Großeinsatz ausrücken. Ein Passant hatte ausströmendes Gas aus einem Schacht am Dannenwalder Weg Ecke Tornower Weg bemerkt und kurz nach Mitternacht die Feuerwehr alarmiert. Diese rückte daraufhin mit 50 Einsatzkräften und 14 Fahrzeugen aus. Die Gegend um die Einsatzstelle wurde großräumig abgesperrt. Spezialisten der Gasag dichteten anschließend die Gasleitung ab. Um kurz vor fünf Uhr morgens war die Situation unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden