Kind stürzte zu Tode

Märkisches Viertel.Tödliche Verletzungen hat ein vierjähriger Junge am 11. September beim Sturz aus dem zehnten Obergeschoss eines Wohnhauses am Eichhorster Weg erlitten. Bisherigen Ermittlungen zufolge spielte der Junge mit seinem Bruder im Badezimmer der Wohnung. Gegen 16.15 Uhr fiel dann offenbar ein Spielzeug aus dem Badfenster, anschließend stürzte der Junge aus dem zehnten Obergeschoss auf den Vorplatz des Hauses und verstarb noch an der Unfallstelle. Die 26-jährige Mutter erlitt einen Schock und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden