Nachmittag mit Geschichte

Märkisches Viertel.Zu einem Deutsch-Russischen Nachmittag lädt das Unionhilfswerk am 29. September in sein Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum, Eichhorster Weg 32. Von 14 bis 17 Uhr gibt es Informationen über Geschichte und das Schicksal der Deutschen in Russland. Dabei dürfen Gesang und Musik nicht fehlen. Zudem gibt es Kostproben von alter deutscher bis zu kasachischer Küche. Der Eintritt ist frei, es wird aber um Spenden gebeten. Anmeldung und weitere Informationen unter 416 48 42.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden