Reinickendorfer Festspiele ab 7. Dezember

Märkisches Viertel. Die Reinickendorfer Weihnachtsfestspiele gehen in die dritte Runde und präsentieren die einzige "Rehwü" mit Schneegarantie. Das Tanzspektakel der "Faster-Than-Light-Dance-Company" beginnt am 7. Dezember in der Jugendkunstschule Atrium statt.

Choreographisch und künstlerisch betreut wird das Projekt von Volker Eisenach, der seit 20 Jahren viele Produktionen der Dance-Company auf die Bühne gebracht hat. Zu den Tänzern der diesjährigen "Rehwü" gehören 26 junge Leute im Alter von 15 bis 25 Jahren. Sie kommen aus allen Teilen der Stadt. Seit Anfang November arbeiten sie an dem Tanzprojekt. Viele von ihnen stehen erstmals auf der Bühne. Was kein Handicap ist, denn bei dem Projekt geht es vor allem um den Spaß am Tanzen.

Die Vorstellungen im Atrium, Senftenberger Ring 97, finden vom 7. bis 15. Dezember jeweils um 20 Uhr (außer Sonntag) statt. Zusätzliche Vorstellungen gibt es am 8. und 15. Dezember jeweils um 15 Uhr. Eintritt: sechs, ermäßigt vier Euro. Karten gibt es unter 50 91 44 48.

Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden