Wahlplakate beschädigt

Märkisches Viertel.Beamte des Polizeiabschnitts 12 haben in der Nacht zum 11. September einen Mann festgenommen, der mit einem unbekannten Komplizen am Senftenberger Ring 13 Wahlplakate heruntergerissen hatte. Kurz vor Mitternacht alarmierte eine Anwohnerin die Polizei, nachdem sie zwei Männer laut pöbelnd die Straße entlanglaufen sah und kurz darauf beobachtete, wie die beiden zahlreiche Wahlplakate abrissen. Unmittelbar nach der Alarmierung nahmen die Fahnder einen Mann im Alter von 23 Jahren fest. Sein Komplize flüchtete. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen kam der Tatverdächtige wieder auf freien Fuß. Gegen ihn wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.