Liederprogramm feiert Premiere im Gründerzeitmuseum

Bastian Korff feiert mit seinem Brecht-Programm im Gründerzeitmuseum Premiere. (Foto: KT)

Mahlsdorf. Mit einem neuen Programm kommt der Sänger, Schauspieler und Moderator Bastian Korff in das Gründerzeitmuseum nach Mahlsdorf. Er stand dort schon als Schauspieler in dem Theaterstück "Ich mach ja doch, was ich will" mit einem Programm mit Liedern und Chansons aus dem Berlin der 20er Jahre auf der Bühne im Museum.

Nun möchte er sich einem ganz neuen Genre zuwenden und kommt mit Liedern von Brecht, Weill, Eisler und Dessau nach Berlin. Im Gründerzeitmuseum Mahlsdorf möchte Bastian Korff die Premiere für "Brecht & Co." feiern. Er wird gemeinsam mit Thimo Pommerening Brechts Gedanken auf eine spannende Art darbieten. Es soll eine musikalische Reise durch die Gedanken und Ideen von Bert Brecht werden.

Korff und Pommerening haben sich in der Bar jeder Vernunft kennen gelernt und treten mit "Brecht & Co." erstmals gemeinsam auf. Die beiden Künstler haben sich für die Premiere das Museum von Charlotte von Mahlsdorf als Bühne ausgewählt.

Premiere von "Brecht & Co." am Sonnabend, 6. September, um 19 Uhr im Gründerzeitmuseum Mahlsdorf, Hultschiner Damm 333, 567 83 29. Eine zweite Vorstellung ist am 1. November geplant. Das Gründerzeitmuseum ist ab 16 Uhr geöffnet.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.