Anwohner in Sorge wegen Lidl-Grundstück

Mahlsdorf. Das Bezirksamt will am 29. Dezember das Grundstück an der Ecke Hönower Straße/Giesestraße erneut überprüfen.

Der Zustand des zum Lidl-Konzerns gehörenden Grundstücks beunruhige Anwohner, teilte die Fraktion B’90/Grüne in einer kleinen Anfrage an das Bezirksamt mit. Bereits im Sommer hatte es Beschwerden gegeben, dass ein Hang auf dem Grundstück abzurutschen drohe und vom kaputten Dach des früheren Rundfunkgeschäfts eine Gefahr ausgehe. Daraufhin fand eine Kontrolle durch die Bauaufsichtsbehörde und des Ordnungsamtes statt. Dabei wurde jedoch festgestellt, dass von dem Grundstück keine unmittelbare Gefahr ausgehe. Lidl wurde über das Ergebnis informiert und der Konzern hatte zugesagt, die Situation zu überprüfen und falls notwendig, Maßnahmen zu ergreifen.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.