Ampel soll versetzt werden

Mahlsdorf.Die Fußgängerampel Hultschiner Damm/Ecke Erich-Baron-Weg soll in den Hultschiner Damm/Ecke Roedernstraße verlegt werden. Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung begründet diesen Antrag damit, dass die Ampel ihren ursprünglichen Zweck nicht mehr erfüllt. Sie war für den Schulweg der Schüler der Best-Sabel-Grundschule installiert worden. Doch die meisten Kinder werden laut dem Antrag mit dem Auto zur Schule gebracht. An der Ecke Roedernstraße gibt es dagegen zahlreiche Geschäfte und viel Fußgängerverkehr. Der Antrag wird vom Ausschuss für Siedlungsgebiete befürwortet.
Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden