Schild erklärt Offenbach-Platz

Mahlsdorf. Der Platz im Kreisverkehr in der Hönower Straße wurde im Oktober nach dem Komponisten Jacques Offenbach benannt. Seit Anfang Dezember weist ein Schild auf dem Platz auf die Hintergründe der Namensgebung hin. Die ursprünglich nach dem jüdischen Komponisten benannte Straße im Mahlsdorfer Komponistenviertel trägt heute den Namen Pfalzgrafenweg. Die Nazis hatten im Mai 1938 Straßen in Berlin, die jüdische Namen trugen, aus dem Straßenbild entfernt. Eine Rückbenennung der Pfalzgrafenstraße in Jacques-Offenbach-Straße scheiterte dann vor sieben Jahren am Widerstand der Anwohner.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.