Edeka-Center spendet für an Krebs erkrankte Kinder

Edeka-Center-Inhaberin Stefanie Brehm (3.v.r.) übergab im Beisein von Ex-Union-Spieler Torsten Mattuschka (2.v.l.) und Eishockey-Legende Sven Felski (2.v.r.) den Spendenscheck an Vertreter des Vereins „Kinderlächeln“.
Berlin: E-Center Brehm |

Mahlsdorf. Die Mitarbeiter und Kunden des Edeka-Centers Brehm engagieren sich für krebskranke Kinder. Sie spendeten 8000 Euro.

Empfänger der Spende ist der Verein „Kinderlächeln“, der in Buch an Krebs erkrankte Kinder betreut und auch deren Familien unterstützt. Die Spendensumme in Höhe von 8000 Euro kam bei einer Tombola zusammen. Diese wurde von den Edeka-Mitarbeitern im Rahmen eines Weihnachtsmarktes am Edeka-Standort An der Schule 82 organisiert. Höhepunkt der Spendenaktion war eine Autogrammstunde mit dem ehemaligen Union-Spieler Torsten Matuschka und der Eisbären-Legende Sven Felski. Beide Sportler gaben für eine Spende an Kinderlächeln e.V. Autogramme oder ließen ein Selfie mit sich machen. Nach Abschluss der Aktion wurde die Spendensumme von Inhaberin Stefanie Brehm in Gestalt eines großen Schecks symbolisch an Vertreter des Vereins übergeben. hari
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.