Eintracht kassiert Last-Minute-K.o.

Mahlsdorf. Eintracht Mahlsdorf hat in der Berlin-Liga die zweite Niederlage in Folge hinnehmen müssen. Eine Woche nach dem überraschenden 0:1 gegen Internationale verlor das Team des Trainerduos Boer/Orbanke am vergangenen Sonntag beim CFC Hertha 06 mit 1:2 (0:0). Dabei sah es zunächst gut aus für die Mahlsdorfer, die in der 47. Minute durch Martin Kohlmann in Führung gegangen waren. In der Folge erarbeiteten sie sich mehrere Chancen, konnte aber keine weitere nutzen. Das Auslassen der Möglichkeiten rächte sich: Erst traf Hertha 06 wie aus dem Nichts zum Ausgleich (70.), in der Schlussminute sogar noch zum Sieg. Am Sonntag (14 Uhr) empfängt die Eintracht am Rosenhag den 1. FC Wilmersdorf.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.