Eintracht nur 1:1 in Nordberlin

Mahlsdorf. Die Elf von Trainer Torsten Boer büßte im Titelkampf der Berlin-Liga zwei wichtige Punkte ein und kam beim Nordberliner SC über ein 1:1 nicht hinaus. Christoph Zorn brachte Mahlsdorf in der 35. Minute zwar mit 1:0
in Führung, aber noch vor der Halbzeitpause glichen die Heiligenseer aus. Ab der 72. Minute spielte Mahlsdorf in Überzahl, nachdem der Nordberliner Emre Tös die Gelb-Rote Karte gesehen hatte, konnte das aber nicht nutzen.

Am kommenden Sonntag empfangen die Mahlsdorfer die Füchse Berlin (14.30 Uhr, Am Rosenhag).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.