Eintracht verspielt 2:0-Führung

Mahlsdorf. Der Berlin-Ligist hat den angestrebten dritten Saisonsieg verpasst. Die Eintracht musste sich am vorigen Sonntag gegen Kellerkind Köpenicker SC mit einem 2:2 begnügen - nach 2:0-Führung. Durch das dritte sieglose Spiel in Serie fiel Mahlsdorf auf Platz sechs zurück.

Anfangs lief alles nach Plan für die Eintracht, die von Beginn an das Heft in die Hand nahm. Dem 1:0 ging eine schöne Kombination über die rechte Seite zwischen Zemlin und Heller voraus, Hellers Rückpass verwertete Thiele. Beim 2:0 schaltete Zorn bei einem Missverständnis der Gäste am schnellsten. Wer nun aber glaubte, die Entscheidung sei gefallen, der war auf dem Holzweg. Während die Gastgeber nachließen, steigerte sich der KSC und wurde dafür mit einem Punkt belohnt.

Am Sonntag tritt Mahlsdorf beim Nordberliner SC an. Beginn ist um 14 Uhr am Elchdamm.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.