Mahlsdorf seit sieben Spielen ohne Sieg

Mahlsdorf. Die Talfahrt von Eintracht Mahlsdorf in der Berlin-Liga hält an. Die Mahlsdorfer verloren am vorigen Sonntag 1:3 beim 1. FC Wilmersdorf und sind nun seit sieben Spielen ohne Sieg. In der Tabelle fielen sie vom dritten auf den fünften Rang zurück.

Für die Eintracht war in Wilmersdorf durchaus etwas Zählbares drin. Die Gäste um Kapitän Christoph Zorn waren sehr engagiert, doch zwingende Aktionen waren Mangelware.

Nun will die Elf vom Trainer-Duo Boer/Bienert am Sonntag den Bock umstoßen. Dann empfängt sie den Tabellen-16. SV Empor. Die Partie beginnt um 14 Uhr Am Rosenhag.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.