Mahlsdorf siegt mit Mühe

Mahlsdorf. Die Mannschaft vom Trainerduo Boer/Orbanke hat in der Berlin-Liga die Kurve gekriegt. Nach zuvor drei sieglosen Spielen setzte sich Eintracht Mahlsdorf am vergangenen Sonntag mit 2:0 (0:0) beim Nordberliner SC durch. Die Tore gegen das Kellerkind, das nach zwei Roten Karten ab der 26. Minute nur noch zu neunt auf dem Platz stand, fielen erst in der Schlussphase - Jakubietz und Dähne trafen. "Warum wir gegen einen dezimierten Gegner nicht mehr erreicht haben, ist mir rätselhaft", sagte Trainer Sven Orbanke. Am Sonntag (14 Uhr) empfängt die Eintracht am Rosenhag die VSG Altglienicke, die am vorigen Sonnabend erstmals nach fünf Spielen wieder verlor (0:4 gegen Tennis Borussia).


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.