Mahlsdorf zurück in der Spur

Mahlsdorf. Die Eintracht hat in der Berlin- Liga nach zuletzt zwei Niederlagen am Stück in die Erfolgsspur zurückgefunden. Das Team von Trainer Torsten Boer gewann am vergangenen Sonntag mit 4:0 (1:0) beim Tabellenvorletzten SC Charlottenburg. Virhus, Pohlmann, Zorn und Auciello waren die Schützen.

In der ersten Hälfte taten sich die Mahlsdorfer noch schwer gegen das Kellerkind. Doch in Hälfte zwei steigerte sich die Boer-Elf, agierte druckvoll und schoss einen standesgemäßen Sieg heraus. „Verdient, aber vielleicht um ein Tor zu hoch“, sagte SCC-Trainer Nicolas Wolff.

Am kommenden Wochenende pausiert die Liga. Die nächste Aufgabe für die Eintracht wartet am Sonntag, dem 5. Juni. Dann empfangen die Mahlsdorfer die Füchse Berlin. Anpfiff: 14 Uhr, Sportplatz Am Rosenhag.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.