Zorn schnürt Dreierpack

Mahlsdorf. Eine Woche nach der ersten Rückrundenniederlage hat die Eintracht in der Berlin-Liga in die Erfolgsspur zurückgefunden – und wie! Das Team von Trainer Torsten Boer feierte am vorigen Sonntag einen 6:0-Sieg beim VfB Hermsdorf. Die Tore schossen Zorn, der einen Dreierpack schnürte, F. Klatt, Szczech und Englert. Eine halbe Stunde lang ging die defensive Taktik der Hermsdorfer auf, aber mit dem verwandelten Elfmeter von Zorn zum 1:0 verschoben sich die Gewichte ganz deutlich zugunsten der Boer-Elf. Mahlsdorf kam immer wieder über die Flügel, wo Englert auf der rechten und Krüger auf der linken Seite für Alarm sorgten. Nun steht für die Eintracht eine Englische Woche mit zwei Spielen binnen vier Tagen an.

Am Freitag (14 Uhr) empfängt die Boer-Elf am Rosenhag den Nordberliner SC, am Ostermontag (14 Uhr) tritt sie dann bei SD Croatia in der Bosestraße an.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.