Parkverbot für Fußballfans

Mahlsdorf. Bei Heimspielen des BSV Eintracht Mahlsdorf ist die Straße Am Rosenhag häufig zugeparkt. Die SPD-Fraktion fordert daher ein Parkverbot an der Straße. Es soll versetzt von der Hönower bis zur Kieler Straße gelten. Zudem soll das Bezirksamt prüfen, ob eine Parkfläche für Besucher der Sportveranstaltungen eingerichtet werden kann. Einen gleichlautenden Antrag hatte die SPD bereits im Juli vergangenen Jahres gestellt. Er gelangte jedoch wegen der Berlin Wahlen nicht mehr zur Abstimmung. Deshalb musste er nochmals gestellt werden und wird zunächst in die Ausschüsse für Sport und Verkehr überwiesen. hari
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.