Sechs auf einen Streich: Instrumentenkarussell der Musikschule

Berlin: Schostakowitsch-Musikschule |

Lichtenberg. Ab September dreht es sich wieder – das Lichtenberber Instrumentenkarussell. Kleine und große Musikfans können noch aufspringen.

Das Angebot ist ideal für alle, die sich nicht gleich festlegen möchten: Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die gern eine Instrument beherrschen würden, können im Instrumentenkarussel der Schostakowitsch-Musikschule ausprobieren, welches am besten zu ihnen passt. Am Musikschul-Standort in der Wustrower Straße 26 begleiten erfahrene Lehrer einmal pro Woche alle Lernwilligen bei ihren ersten Schritten auf dem Klavier, der Violine, dem Akkordeon, der Trompete, dem Horn und dem Saxophon.

Nach vier Wochen Unterricht auf dem einen Instrument wechseln die Schüler zum nächsten und haben so die Chance, herauszufinden, welches ihnen wirklich liegt. Nach der Teilnahme am Instrumentenkarussell steht ihnen dann frei, einen weiterführenden Kurs an der Musikschule zu buchen. Vorher können sie ihr neues Können schon in einem kleinen Konzert präsentieren. Der Kurs läuft ein ganzes Schuljahr lang, mitmachen können Kinder ab fünf Jahren, Jugendliche und Erwachsene. Die Kursgebühr beträgt 28,50 Euro im Monat. Instrumente stellt die Musikschule. bm

Anmeldungen ab sofort in der Verwaltung der Musikschule in der Paul-Junius-Straße 71 oder unter www.schostakowitsch-musikschule.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.